Allergenverordnung für die Schulverpflegung

Aktuell ist in der DGE "Das kleine 1x1 der Allergenkennzeichnung" erschienen, in der die Allergenkennzeichnungs-
verordnung speziell für die Schulverpflegung kompakt zusammengefasst ist.

Weiterführende Informationen zum Thema Allergene finden Sie auf der Seite von Fit Kid. Die Vernetzungsstelle Schulverpflegung Baden-Württemberg stellt unter dem Punkt Allergenkennzeichnung neben einer Informationssammlung auch Vorlagen für Informationsblätter, Checklisten und Speisepläne zur Verfügung.

Abschlussbericht der bundesweiten Studie zur Qualität der Schulverpflegung erschienen

Auf dem Bundeskongress Schulverpflegung im November 2014 stellte Professorin Arens-Azevedo einige vorläufige Ergebnisse der bundesweiten Studie "Qualität der Schulverpflegung" vor.  Seit Mai 2015 liegt der Abschlussbericht mit weiteren Auswertungen, Freitextantworten sowie der Darstellung von Zusammenhängen zwischen unterschiedlichen Merkmalen vor, den Sie hier herunterladen können.

Bundeskongress Schulverpflegung in Berlin

Am 25.11.2014 wurde auf dem ersten Bundes- kongress Schulverpflegung in Berlin eine aktuelle Studie zur Schulverpflegung vorgestellt. Bundesernährungsminister Schmidt startet zu diesem Anlass eine neue Qualitätsoffensive zur Verbesserung des Schulessens. Studienergebnisse und Kongressinformationen auf der InForm-Homepage. Ab sofort können Sie hier den neue erschienenen Kongressband als pdf-Datei herunterladen.

Die hessische Vernetzungsstelle war mit einem Stand auf der Ländermeile vertreten.

Hessischer Tag der Schulverpflegung 2014

Der Hessische Tag der Schulverpflegung fand in diesem Jahr am 09. Oktober 2014 statt. Einen Rückblick auf die vielfältigen Aktionen finden Sie hier.

Veranstaltungsankündigungen 

Die Vernetzungsstelle Schulverpflegung Hessen organisiert regelmäßig Fachtagungen, Fortbildungen und Aktionen rund um das Thema Schulverpflegung.

An dieser Stelle möchten wir Sie sowohl auf unsere eigenen als auch auf Veranstaltungen unserer hessischen und bundesweiten Kooperationspartner aufmerksam machen.

Falls Sie einmal eine Veranstaltung verpasst haben, stellen wir wenn möglich Dokumentationen der Veranstaltungen zum Download bereit. Hier geht es zu den Dokumentationen.

Veranstaltungen, die bereits stattgefunden haben, finden Sie im Veranstaltungs-Archiv.

Veranstaltungen der Vernetzungsstelle Schulverpflegung Hessen

Hessischer Tag der Schulverpflegung am 11.10.2016

Der Hessische Tag der Schulverpflegung am 11.10.2016 sollte Schulen, Caterern und Schulträgern einen Anlass geben, Essen und Trinken im Schulalltag und vor allem das eigene Verpflegungskonzept, zum Thema zu machen und in den Mittelpunkt zu stellen. Wie die Schulen den Tag ausgestaltet haben finden Sie in unserem Rückblick auf den Tag der Schulverpflegung.

Veranstaltungen und Aktionen unserer Kooperationspartner

"Macht Dampf!" - Elternmaterialien für gutes Essen in Kita und Schule

Die Kampagne "Macht Dampf! - Für gutes Essen in Kita und Schule" des Bundesministeriums Ernährung und Landwirtschaft soll Eltern dabei unterstützen ihre Einflussmöglichkeiten auf die Ernährung ihrer Kinder zu erkennen und zu nutzen. Hierfür gibt es Informationsbroschüren, Checklisten und Aktionsideen. Diese können Sie hier herunterladen:

Studienergebnisse Verpflegung in  Schulen

Informations- und Aktionsbroschüre für Eltern

Qualitätscheck für die Schulverpflegung

Gerne senden wir Ihnen Plakate, Postkarten und Informationsbroschüren für Ihre Aktionen zu, solange der Vorrat reicht. Einfach eine kurze Mail an "vernetzungsstelle.schulverpflegung(at)kultus.hessen.de"

Extraportion Wissen - Materialien zur Ernährungsbildung für Kitas und Schulen

Das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft stellt das gute Essen von Kindern in Kita und Schule in den Mittelpunkt ihrer Qualitätsoffensive. Unter dem Motto "Extraportion Wissen" wird dabei auch die Ernährungsbildung in verschiedenen Altersstufen durch Materialien unterstützt. Hier finden Sie einen Bestellflyer für kostenlose Ernährungsbildungsmaterialien. Nähere Informationen zur Aktion und weitere Materialien finden Sie unter www.macht-dampf.de

Regelmäßig stattfindende Angebote

UGB-Fachkraft zur Vollwerternährung

Die UGB-Akademie und der Verband der Köche Deutschlands e. V. (VDK) bieten gemeinsam eine Qualifizierung zur UGB-Fachkraft für Vollwerternährung an. In zweimal einer Woche Vollzeitunterricht können sich Köchinnen/Köche und Küchenfachkräfte weiterqualifizieren.

Nähere Informationen im Flyer oder auf der Homepage des VDK. 

Fernstudium Vegetarisch-vegan geschulter Koch (DHA)

Der zunehmende Wunsch und das Bedürfnis nach einer zeitgemäßen, kreativen und pflanzlichen Küche stellt Köche vor neue Herausforderungen: Denn Alternativen zu Fleisch, Milch und Eiern fordern ein Umdenken in der Küchenpraxis! Die DHA hat aus diesem Grund gemeinsam mit dem Vegetarierbund Deutschland (VEBU) und weiteren Partnern die Weiterbildung zum vegetarisch-vegan geschulten Koch (DHA) entwickelt. Die Weiterbildung vermittelt Köchen in sechs Monaten berufsbegleitend die fachlichen Kompetenzen und das spezielle Know-how für die moderne, anspruchsvolle vegane und vegetarische Küche.

Starttermine für die berufsbegleitende Ausbildung sind im Februar, Juni und Oktober. Die Ausbildung dauert sechs Monate.

Einen genauen Überblick über Anmeldemöglichkeiten, Ablauf und Kosten der Weiterbildung finden Sie auf der Seite der Deutschen Hotelakademie.

AOK – Die Gesundheitskasse in Hessen und die Verbraucherzentrale Hessen e.V. kooperieren im Bereich der Ernährungsprävention miteinander. Die Verbraucherzentrale bietet handlungsorientierte Aktivitäten für Schülerinnen und Schüler sowie Elternabende und Lehrerfortbildungen an. Die AOK unterstützt diese finanziell, wenn sie in ein Gesamtkonzept der Einrichtung zur Gesundheitsförderung eingebettet sind. Beispiele für die Projekte finden Sie hier.

Wettbewerbe für Lehrer und Schüler

Hier finden Sie aktuelle Wettbewerbsausschreibungen für Lehrkräfte und Schüler:

#checkdasmahl und gewinn ein Youtuber-Event an deiner Schule

#checkdasmahl - Der Wettbewerb für gutes Schulessen. Anmelden, Aufgaben absolvieren, fertig.
Und nicht vergessen, deine Freunde einzuladen: die Schule mit der höchsten Teilnehmerquote gewinnt!

Mehr Infos im Flyer und mitmachen unter #checkdasmahl

 

 

Bundesweiter Schülerwettbewerb ECHT KUH-L zur nachhaltigen Landwirtschaft und Ernährung geht in eine neue Runde

ECHT KUH-L! ist der bundesweite Schülerwettbewerb zur nachhaltigen Landwirtschaft und Ernährung des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL). Schülerinnen und Schüler der Klassen 3 bis 10 aller Schulformen sind eingeladen mitzumachen.

Im Schuljahr 2016/2017 geht’s um das Thema „Regionalitä“. Unter dem Motto "Wissen wo’s herkommt – Lebensmittel aus der Region" sollen Kinder und Jugendliche herausfinden, was das Besondere an heimischen Lebensmitteln ist.

  • Welche Vorteile haben sie?
  • Wie arbeiten die (Bio-)Bäuerinnen und Bauern in der Region?
  • Woran erkennt man regionale Produkte und wo kann man sie kaufen?
  • Wie und wo kann man selbst Lebensmittel anbauen?
  • Und wie haben sich eigentlich früher unsere Großeltern ernährt?

Zu gewinnen gibt’s wieder tolle mehrtägige Berlin-Reisen, Tagesausflüge, attraktive Sachpreise, die Trophäe „KUH-LE KUH“ in Gold, Silber und Bronze sowie einen Geldpreis als „Sonderpreis Schule“. Einsendeschluss ist der 31. März 2017.

Alle näheren Informationen und die Anmeldformulare finden Sie unter http://www.echtkuh-l.de/

 

Der Planungsstand der einzelnen Veranstaltungen wird jeweils aktualisiert, schauen Sie doch immer wieder einmal vorbei.