Portal durchsuchen


Das Schulbistro liefert leckere Fitmacher

Der hessische Tag der Schulverpflegung wurde am 09.10.2014 unter dem Motto „Wie lecker is‘ das denn?“ auch in der Aliceschule in Gießen zelebriert. SchülerInnen verpflegen SchülerInnen! Das ist das scheinbar einfache Konzept mit dem die Aliceschule - Berufliche Schule der Universitätsstadt Gießen - seit 2012 erfolgreich ihrer Schüler- und Lehrerschaft eine ausgewogene und schmackhafte Frühstücks- und Mittagsverpflegung bietet. Zum „Tag der Schulverpflegung“ erarbeiteten Schülerinnen und Schüler der Einjährigen Höheren Berufsfachschule, Fachrichtung Ernährung und Hauswirtschaft, ein umfangreiches Werbe-Konzept für einen Aktionstag. Neben Durchsagen in der Schule, die die Schülerschaft auf den Tag und die Aktion hinweisen sollten, erarbeiteten sie informative Plakate mit Nährwert-gehalten des Müslis und Salates sowie einen Vergleich zwischen „natürlichen Fitmachern“ und „Fast-Food-Produkten“. Ferner machten sie mit Hilfe selbst vorbereiteter gesunder Häppchen (Obstspieße, Tomate-Mozzarella-Sticks, Pumpernickel Taler) in den Klassen-räumen Werbung für den Tag der Schulverpflegung sowie die schuleigene Bistro-Bonus-Karte. Die Bistro-Bonus-Karte ist ebenfalls ein Schülerprojekt und belohnt den Verzehr von Müsli und/oder Salat mit einem Bonuspunkt. Ab dem 11. Müsli/Salat erhält der Kunde dann eine Gratisportion Müsli oder Salat. Sinn und Zweck der Aktion am „Tag der Schulver-pflegung“ war es, das bereits bestehende ausgewogene Angebot des Schulbistros sowie den Verzehr von Müsli und Salat in den Vordergrund zu rücken. Dies gelang den engagierten Schülerinnen und Schülern der Einjährigen Berufsfachschule, denn die Besucherzahlen im Bistro stiegen an diesem Tag deutlich.