Portal durchsuchen


Einen projektbezogenen aktiven Tag erlebten alle Herzbergkinder anlässlich des "Tages der Schulverpflegung".

Die Klasse 1 ging zunächst mit der Patenklasse aus dem 4.Schuljahr auf einer Obstwiese in Roth Äpfel sammeln. Die unterschiedlichen Sorten wurden gleich vor Ort verkostet und für lecker empfunden.

 

 

Danach wurden noch einige gemeinsame Spiele auf der Wiese gespielt ehe es zurück in die Schule ging. Während die vierte Klasse sich anderen Unterrichtsthemen widmete, kochten die Kleinen unterstützt von einigen Mamas selbstgemachtes Apfelmus. Zuvor hatte sich die 1.Klasse schon intensiv mit dem Apfel beschäftigt. Dabei war aufgefallen, dass einige Kinder nur Apfelmus aus dem Glas kennen und so war die Idee für den Projekttag geboren.

Auch Apfelringe waren ein interessantes Ergebnis.

Die 3.Klassen hingegen haben sich in den vergangenen Wochen mit den heimischen Getreidearten beschäftigt. Dieses Wissen wurde nun aufgegriffen und vertieft.

Die Klasse 3a führte mehrere Versuche durch. So wurde geschätzt und gewogen wie schwer eine Scheibe Brot ist, wie viel Mehl oder wie viele Weizenkörner man dafür braucht. Die zuvor gequellten Roggen- und Weizenkörner wurden aufgeschnitten, mit der Lupe betrachtet und abgezeichnet. Auch ein Langzeitversuch wurde gestartet um zu erfahren, wie die Löcher ins Brot kommen. Dabei wurde einer Flasche, die mit warmen Wasser, Hefe und Zucker gefüllt war, ein Luftballon über gezogen, der sich im Laufe der Zeit aufrichtete und aufblähte.

Die Klasse 3b hingegen übte sich mit der zweiten Klasse an der Haferflockenquetsche. Aus den selbst hergestellten Haferflocken wurde mit Milch ein tolles gesundes Müsli gezaubert. Statt Zucker hinzuzugeben schnippelten beide Klassen einen leckeren Obstsalat als Beilage.

Zuletzt wurde noch in allen Klassen ein Wettbewerb "Logo für den Frühstücksclub" gestartet. Die Klassen werden aus allen Bildern die drei besten der Klasse auswählen und einreichen. Anschließend werden Eltern, Klassensprecher und Lehrerinnen in geheimer Wahl ihren Favoriten bestimmen, der dann künftig das Aushängeschild des "FC Herzbergschule" sein wird.

Auch im Ganztag ist der "Tag der Schulverpflegung" präsent. Alle Kinder gestalten ein Bild mit zugehörigem Text zu ihrem Lieblingsessen. Die Ergebnisse werden ausgewertet und als Grundlage für das nächste Kooperationsgespräch mit dem Caterer genutzt.