Portal durchsuchen


Frühstück mit originellen Aktionen in der Siemensschule Wiesbaden

Auch 2012 nahm die Siemensschule in Wiesbaden wieder mit originellen Aktionen am Tag der Schulverpflegung teil. Der im Ernährungsbereich als gesunde Schule zertifizierten Siemensschule sind auch Maßnahmen zur Förderung der Akzeptanz ihres Verpflegungsangebots sehr wichtig. Während der Caterer den Tag für ein herbstliches Spezialmenü nutzte, veranstaltete die Schule ein gemeinschaftliches Frühstück aller Klassen und  zwei ungewöhnliche Wettbewerbe.

Beim Frühstücks-Gewinnspiel traten die Schüler in einem Mengenwettbewerb gegeneinander an. Die drei Klassen, die die meisten Portionen Obst, Gemüse und Brot mitgebracht und verzehrt hatten, gewannen je eine 5-Kilo-Kiste Mandarinen vor Weihnachten. Die Siegerklasse 5c kam auf stolze 85 Portionen.

Die Riesenapfellotterie stellte eher die Schätzkünste der Kinder auf die Probe. Sie mussten das Gesamtgewicht von drei Riesenäpfeln schätzen. Der Preis für die drei besten Schätzerinnen und Schätzer waren je ein Riesenapfel.