Tag der Schulverpflegung 2012

Am 10. Oktober 2012 fand in Hessen zum zweiten Mal der Tag der Schulverpflegung statt. Dazu gab es in diesem Jahr zusätzlich zu den dezentralen Aktionen in den Schulen auch eine zentrale Veranstaltung im Ökohaus in Frankfurt.

Am Tag der Schulverpflegung sollten auch in diesem Jahr alle hessischen Schulen ihre Verpflegung zum Thema machen und mit vielfältigen und spannenden Aktionen z.B. ihre Mensa bewerben oder verschönern, das Thema Ernährung in den Unterricht integrieren, gemeinsam kochen und/oder essen oder Ideen entwickeln, wie die Verpflegung verbessert werden kann. Der Kreativität waren dabei keine Grenzen gesetzt.

Die Vernetzungsstelle Schulverpflegung hat für Schulen Ideen für Unterrichts- und Mensaaktionen <Hier> zusammen gestellt.

Speisenabieter konnten eine Auswahl an Rezepten aus der Rezeptdatenbank des Projektes Schule+Essen=Note1 abrufen.

 

Zentrale Veranstaltung: Markt der Möglichkeiten

Ergänzend zu den Aktionen, die innerhalb der Schule stattfanden, veranstaltete die Vernetzungsstelle Schulverpflegung am 10.10.2012 am Nachmittag in den Tagungsräumen Ka Eins im Ökohaus in Frankfurt einen Markt der Möglichkeiten, auf dem sich Anbieter von Küchen- und Mensaausstattung, Bestell- und Abrechnungssystemen, Wasserspendern etc. mit einem Informationsstand präsentierten und Sie als Schulen, Schulträger, Fachberater, Caterer und Interessierte sich über das breite Angebot informieren konnten. Zusätzlich dazu faden Workshops zum Thema Schulverpflegung statt.

Den Dokumentation des Workshop finden Sie hier.

 

Dezentrale Aktionen in den Schulen 2012

In hessischen Schulen konnte die Mensa besichtigt werden, der Essensraum wurde festlich geschmückt, Schülerinnen und Schüler servierten ihren Klassenkameraden und der Lehrerschaft das Essen an den Tisch, es wurde gemeinsam gekocht und gegessen und auch die gesunde und leckere Pausenverpflegung kam nicht zu kurz.

 

Viele Caterer boten spezielle Sondermenüs, beispielsweise

  • Johannes-Vatter-Schule in Friedberg mit Rindfleisch-Gemüseragout, Vollkornspirelli und herbstlichem Obstsalat
  • Goethe Gymnasium Bensheim unter dem Motto „Europa geht durch den Magen“ ein Selbstbedienungsbuffet mit verschiedenen europäischen Gerichten und Zutaten

In der Siemensschule in Wiesbaden gab es ein Gemeinsames Frühstück mit vielen Aktionen.

In der Friedrich – Ebert-Schule in Pfungstadt wurden Klassen kreativ:

  • Klasse 5: Tischtheater
  • Klasse 6: Gestaltung eines Bildes: Mein Lieblingsessen
  • Klasse 7: Geschriebenes Essen
  •  Klasse 7/8: Kochen eines Gerichtes aus der Vollwertküche

Die Clemens-Brentano-Europaschule in Lollar erweiterte ihre bestehende Aktion Schüler kochen für Schüler  an diesem Tag um ein Schüler-Service-Team.

An der Henry-Harnischfeger-Schule in Bad Soden-Salmünster wurden Zutaten und Tischkultur in den Mittelpunkt gestellt:

  • Knigge-Kurs
  • Gemüse-Ratespiel

Am Georg-Büchner-Gymnasium in Bad Vilbel beteiligten sich alle Klassen mit einzelnen Projekten am Tag der Schulverpflegung:

  • Schülerwettbewerb „Schokolade macht glücklich“
  • Präsentation der AG Wasser: Trinken bis zum Umfallen
  • Projekttag Milch
  • Fair Trade bei Lebensmitteln

Auf der Internetseite der Schule kann man die zu den Aktionen erschienen Zeitungsartikel ansehen: http://www.gbg-bv.de/images/aktuelles/2012/GBG-Speisen.jpg und http://www.gbg-bv.de/images/aktuelles/2012/GBG-Ernaehrung.jpg.

Die Domschule in Fulda veranstaltete Experimente und einen Sinnesparcours rund um den Apfel.

Auch die Astrid-Lindgren-Schule in Kassel spezialisierte sich und veranstaltete Einen Tag für Obst und Gemüse.

Die Friedrich-Ebert-Schule in Frankfurt stellte den Tag unter die Themen Nachhaltigkeit und Gesundheit mit verschiedensten Aktionen:

  • Klimafrühstück
  • Trendgetränke und gesunde Alternativen
  • Gesunde Pizza
  • Snacks
  • Wandern und gesunde Ernährung
  • Milchprojekt

 

Viele Schulen gestalteten eine komplette Projektwoche rund um das Thema Essen. Hier eine Auswahl aus vielen Ideen und Aktionen:

  • Mehr regionale Produkte – wie z. B. die Friedrich-Ebert-Schule in Wehretal
  • Jakob-Grimm-Schule, Rotenburg a. d. Fulda: Märchenhaftes Kochen nach den Brüdern Grimm

Teilweise nutzten auch neue Caterer den Anlass, sich besonders gut einzuführen.

  • Eine besondere Ehrung wurde drei Caterern in Wiesbaden zuteil. Sie wurden als erfolgreiche Teilnehmer des Modellprojekts „Besser-Essen, Besser Lernen, Besser Drauf“ ausgezeichnet. Näheres zur Auszeichnung und zum Modellprojekt erfahren Sie hier.

 

Tag der Schulverpflegung 2012 in den anderen Bundesländern

Berichte zum Tag der Schulverpflegung aus den einzelnen Bundesländern finden Sie hier.