Portal durchsuchen


Angebot im Detail

Besser-Esser-Konzept

Pädagogische Hilfe auf dem Weg zu einer gesunden und regional-biologischen Schulverpflegung.

Themenbereich: Umwelterziehung & BNE
Kurzbeschreibung: Begleitung von Modellschulen bei der Umstellung auf regional-biologische Verpflegung
Typ: Projekt
Zielgruppe:
  • Schülerinnen und Schüler
Beschreibung: Im Ökologischen Schullandheim im nordhessischen Dörfchen Alheim-Licherode wurden in den letzten elf Jahren 35.000 Schulkinder regional-biologisch verpflegt. Aufbauend auf den meist positiven Erfahrungen hat ein Licheröder Projektteam nun in Kooperation mit dem hessischen Amt für Lehrerbildung (AfL) und mit Unterstützung der Lernenden Regionen HRWM die Aufgabe übernommen, Modellschulen bei der Umstellung auf regional-biologische Verpflegung zu begleiten. Als Kernstück wurde eine kompakte Projektwoche für Kinder im Alter von 8 bis 12 Jahren entwickelt, die sich am Konzept „Bildung für nachhaltige Entwicklung“ orientiert:

* Der sinnesorientierte Einstieg über Stationsarbeiten (Lernwerkstätten) soll spielerisch in das Wochenthema einführen, Interesse wecken, Fragestellungen eröffnen und Wissen vermitteln
* Der Besuch bei einem Kooperationspartner oder Lernort der Region soll den Kindern authentische Hintergrundinformationen und eigene konkrete Lebens-Erfahrungen ermöglichen
* Die Herstellung eigener Produkte soll die Chance bieten, handwerklich und kreativ tätig zu werden und die neuen Erfahrungen und Erlebnisse durch eigene praktische Aktivitäten zu verarbeiten
* Die abschließende Auszeichnung mit einem Zertifikat, in Form und Inhalt der Altergruppen angepasst, soll die persönliche Aneignung erhöhen und zur weiteren Auseinandersetzung motivieren

Entstanden ist nach einjähriger Entwicklungsarbeit die so genannte „Besser-Esser-Woche“, bei der es um gesunde Ernährung, regionale Landwirtschaft und biologischen Landbau geht. Das aber nicht langweilig und trocken, sondern aktiv und mit allen Sinnen. Die Kinder hocken nicht im Klassenzimmer, sondern es geht auf den Bauernhof und in die Schulküche. Und am Ende gibt es sogar ein Zertifikat, den „Besser-Esser-Pass“, der dann quasi die Eintrittskarte für ein gesundes und regional-biologisches Schulessen darstellt.
Aufwand:
Kosten: 0
Dauer/Zeit: 0
Stunden
Veranstalter "Organisation": Ökologisches Schullandheim Licherode - Zentrum für praxisnahe Umweltbildung
Straße, Hausnummer: Lindenstraße 14
PLZ, Ort: 36211 Alheim-Licherode
Telefonnummer: 05664 / 9486-0
Ansprechpartner: Klaus Adamaschek
E-Mail: oekonetz.licherode(at)t-online.de
URL: www.oekonetz-licherode.de
diese URL zum Verschicken: http://www.schuleundgesundheit.hessen.de/themen/bildung-fuer-eine-nachhaltige-entwicklung-umweltbildung/angebote-der-partner/angebot-im-detail.html?tx_lwhkmoffer_pi1[showUid]=36