Portal durchsuchen


Fachtagung "Nachhaltigkeit lernen in Hessen"

Was heißt „Nachhaltigkeit lernen“? Wie können wir Kinder und Jugendliche für den richtigen Umgang mit Natur, Mobilität, Klimaschutz, Energie, Konsum, Ernährung und einen gerechten Zugang aller Menschen zu einem guten Leben sensibilisieren? Welche Bildung brauchen wir, um diese Schlüsselthemen nachhaltiger Entwicklung lebendig und handlungsorientiert umzusetzen? BnE vereint naturwissenschaftliches, globales und kompetenzorientiertes Lernen. Sie ist mit großen Herausforderungen verbunden,  bietet aber zugleich Chancen für neue Allianzen und Zugänge in andere Bildungsbereiche.

In der hessischen Bildungslandschaft hat BnE einen hohen Stellenwert, der sich nicht zuletzt in der Bildungsinitiative der Landesnachhaltigkeitsstrategie widerspiegelte. In zahlreichen Projekten und Programmen hat sich in den letzten Jahren eine vielfältige Praxis der BNE an hessischen Schulen und an außerschulischen Lernorten entwickelt.

Dieses breite Spektrum wurde auf einer großen Fachtagung "Nachhaltigkeit lernen in Hessen" am 8. März an der Hochschule Fulda in einem Mix aus Impulsreferaten ausgewiesener BNE-Experten verschiedener Hochschulen und Forschungseinrichtungen sowie mit praxisbezogenen Workshops präsentiert. Aus der Perspektive unterschiedlicher thematischer Zugänge zur BNE vom Schwerpunktthema MINT (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft, Technik) über Umwelt- und Naturerziehung bis hin zum Lernbereich Globale Entwicklung wurden Beispiele und Unterstützungsangebote für die Grundschule, die Sekundarstufen I und II sowie für die Berufliche Bildung vorgestellt und diskutiert. Der Bogen der Tagung wurde dabei gespannt über die globalen Herausforderungen und grundsätzliche Entwicklungen in den Bildungsbereichen bis hin zur Etablierung einer gemeinsamen Dachmarke „Nachhaltigkeit lernen in Hessen".

73 Schulen erhalten Auszeichnung zur Umweltschule

73 hessische Schulen aller Schulformen sind am 5. Oktober 2016 mit dem Titel "Hessische Umweltschule 2016" ausgezeichnet worden. Im Rahmen einer feierlichen Auszeichnungsveranstaltung im AudiMAx der Beruflichen Schulen Bad Hersfeld überreichte Staatsminister Alexander Lorz (HKM) gemeinsam mit Margot Schilling (HMUKLV) die Urkunden und würdigte hiermit das Engagement der Schulen für die Umweltbildung und Bildung für nachhaltige Entwicklung.

 

Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie hier.

Umwelterziehung & Bildung für eine nachhaltige Entwicklung

Lehrerkongress Bauernhof als Klassenzimmer 2009

Neue Wege auf dem Lande - Chancen für den ländlichen Raum 18.8.2009 Bürgerhaus Witzenhausen

Kategorie: News, Ernährungs- & Verbraucherbildung, Umweltbildung & Bildung für eine nachhaltige Entwicklung

8. Sauberhafter Schulweg am 7.7.2009

Der 8. Sauberhafte Schulweg steht in den Startlöchern und macht aus Hessens Schülerinnen und Schülern ganz große Vorbilder. Mit Greifzangen, Mülltüten und jeder Menge Verantwortungsbewusstsein geht es achtlos weggeworfem Abfall...

Kategorie: News, Umweltbildung & Bildung für eine nachhaltige Entwicklung

Weltweite Schulkampagne zum Klimaschutz

EU geförderte Kampagne zum Klimaschutz rund um das Thema Verkehr und Mobilität für Schulen, jeder kann mitmachen.

Kategorie: Umweltbildung & Bildung für eine nachhaltige Entwicklung, News

Auch in diesem Jahr wieder 88 Schulen als Umweltschulen ausgezeichnet

Viele interessante Projekte und Vorhaben wurden in einer umfassenden Ausstellung im Rahmen des Auszeichnungstages in der Gesamtschule Niederwalgern vorgestellt. Hiervon überzeugten sich Umweltminister Dietzel, Frau Dr. Zelazny...

Kategorie: Umweltbildung & Bildung für eine nachhaltige Entwicklung, News

Pilotprojekt des Umweltzentrums Licherode: der Zukunftspass

Im Dezember 2007 wurden über 70 hessische Schulen für ihr Umweltengagement als Umweltschulen 2007 ausgezeichnet und konnten Fahne und Urkunde mit nach Hause nehmen.

Kategorie: Umweltbildung & Bildung für eine nachhaltige Entwicklung
Treffer 36 bis 40 von 40
<< Erste < Vorherige 1-7 8-14 15-21 22-28 29-35 36-40 Nächste > Letzte >>